Es geht um Deine Ziele

 

Es gibt immer einen Grund, weshalb sich Menschen verhalten, wie sie sich verhalten. Manchmal verstecken sich die eigenen Verhaltensmuster vor einem.

Wir alle wurden „geprägt“; in den ersten 6 Lebensjahren und später, aber auch durch unsere Vorfahren und unsere Geschichte. Oft denken, fühlen und handeln wir aufgrund unserer Glaubenssätze, ohne es zu merken. Wir denken, „so“ sein zu müssen, weil wir es „so“ gelernt haben. Ist dem wirklich so?

 

Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch viele verborgene Fähigkeiten hat die es zu entdecken gilt. Auf jeden Fall haben wir alle die Ressourcen, unsere Probleme zu lösen, unsere Verhaltensweisen zu ändern und ein Leben lang zu lernen.

 

Vor allem, finde ich, haben wir das Recht, den eigenen Weg gehen zu dürfen...

 

Bei meiner Art von Coaching & Training bist Du die Expertin/der Experte für Dein Leben und die Systeme (Beruf, Familie, Beziehung, Freundeskreis...) in welchen Du lebst.

Du gibst das Ziel, das Tempo und den möglichen Weg vor. Ich unterstütze Dich mit Fragen & spannenden Übungen und lade ein, Deine Situation aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Mein ausgesuchter Beruf „systemischer Coach“ ermöglicht es mir, Dich individuell, lösungs- und ressourcenorientiert zu begleiten, ohne zu berat“schlagen“, sei es in den Kursen zu einem übergeordneten Thema oder bei den Coachings & Trainings zu Deinen ganz persönlichen und aktuellen Fragestellungen und Zielen.

 

 

Tiergestützte Arbeit

 

Das Arbeiten mit Hunden ist zielorientiert, fordert, inspiriert und macht Spass. Die Lernerfolge stellen sich sofort ein und wirken durch die ungewöhnliche Erfahrung nachhaltig. Nach einer hundegestützten Intervention wird in einer gemeinsamen Reflexion der Transfer zu Deinem Anliegen/Ziel sichergestellt.

Es gibt drei Einsatzmöglichkeiten eines Hundes im Coachingprozess:

 

Aktiv = direkte, angeleitete Interaktion mit dem Hund / Übungen

 

Passiv = der Hund ist als drittes Individuum dabei und wirkt durch seine Anwesenheit als sozialer Katalysator

 

Passiv-agierend= der Hund ist als drittes Individuum dabei und agiert aufgrund seiner Wahrnehmung / bringt sich ohne das Zutun des Coaches in den Prozess ein.

 

Warum der Hund?

Hunde kommunizieren eindeutig über körpersprachliche Signale und erwarten das auch von ihrem menschlichen Gegenüber. Sie reagieren sofort und situativ auf unsere Kommunikation und geben ein ehrliches und direktes Feedback. Wir können lernen, wie wir uns selbst und andere führen, uns selber wahrzunehmen und konstruktiv zu reflektieren, authentisch und situativ zu handeln und unsere Kommunikation zu verfeinern.

 

Weitere Informationen zur tiergestützten Arbeit findest Du in einem Auszug meiner Diplomarbeit (PDF).

 

 

Rahmenbedingungen

 

Vertraulichkeit

Die Inhalte der Coachinggespräche sind vertraulich. Die Beteiligten beschliessen jeweils gemeinsam, welche Informationen an wen weitergegeben werden.

Der Coach ist berechtigt, zwecks Qualitätssicherung seiner Arbeit, die Coachingsituationen anonymisiert in einer Intervisionsgruppe zu reflektieren und schriftlich festzuhalten.

 

 

Termine und Absagen

Die Termine werden in gegenseitiger Absprache festgelegt und sind beidseitig verbindlich. Bitte melden Sie sich mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ab. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen werden 50% des abgemachten Honorars in Rechnung gestellt.

 

 

Vertragsauflösung

Bei diesem Vertrag handelt es sich um ein Auftragsverhältnis nach OR Art. 404. Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit aufgelöst werden.

© 2016 | Coaching & Training ramona baer

Webdesign by creative avocation Dominik Bär

www.creative-avocation.com